Sonntagsfrühstück // KW22

Desktop7 - Kopie

Sonntagsfrühstück: Mein ganz persönlicher Wochenrückblick, den ihr ab jetzt jeden Sonntag entspannt beim Frühstück durchstöbern könnt.

Unter anderem bin ich etwas ausgeschweift was ein Thema betrifft, es gibt wieder ein aktuelles Lieblingsrezept und was mich die Woche noch bewegt hat könnt ihr hier lesen.

Mode-News

  • Mobile Shopping nimmt weiter zu! Zahlen & Daten veröffentlichte  der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. anhand einer Verbraucherbefragung

Da interessiert mich als Einzelhändler & Modeliebhaberin natürlich, wo und wie ihr am liebsten einkauft? Shoppt ihr lieber online oder doch lieber im stationären Einzelhandel in eurer Stadt? Was findet ihr gut oder schlecht und wann war eure letzte große Shoppingtour außerhalb des Internets?

Ich bekomme jeden Tag den Wandel hautnah mit, schließlich bin ich so gut wie jeden Tag auf der Fläche. In den letzten Jahren, gerade auch in den letzten Monaten, hat sich wirklich sehr viel verändert. Das Kaufverhalten hat sich durch den Onlinehandel und die Sozialen Medien komplett gewandelt. Man sieht ein tolles Outfit auf Instagram, Pinterest oder einem Blog und kann es sich direkt bestellen, bequem nach Hause liefern lassen, anprobieren und meist muss man nicht einmal im Vorfeld bezahlen. Was ja prinzipiell nicht schlecht ist, gerade für jemanden, der berufstätig und nicht immer in der Stadt ist.

Doch DAS macht mir Sorgen: Geht man einmal mit offenen Augen durch unsere Innenstädte, sieht man kaum noch kleine, inhabergeführte Geschäfte, wo man den Chef vielleicht noch persönlich kennt. Die großen Unternehmen sind hier meist die Platzhirsche. H&M, Zara, Mango und Primark (Um nur ein paar zu nennen) sind in den besten Lagen und in fast jeder größeren Stadt vertreten. Man ist anonym, als Kunde und auch als Verkäufer, aber Hauptsache die Klamotten sind günstig und modisch top aktuell. So hat man auch direkt wieder neuen Stoff (Was für ein Wortspiel) für seinen eigenen Modeblog, ein #OOTD auf Instagram oder einfach mal wieder außer der Reihe, weil man hat es sich ja verdient.

Ist die Persönlichkeit nicht mehr so wichtig? Ich persönlich freue mich jeden Morgen über die netten Verkäuferinnen in meiner Stammbäckerei. Sie kennen mich, wissen wie ich mein Brötchen am liebsten esse, schenken mir ein nettes Lächeln, ein paar liebe Worte und schon kann mein Tag starten. Trotz des ganzen Wandels durch Onlineshopping, der Schnelllebigkeit unserer Gesellschaft und dem enormen Druck unter dem viele von uns heute stehen, sollte man nicht die Wirkung eines Lächelns oder ein paar netten Worten unterschätzen!

Fazit für den Moment: Um mich an dieser Stelle jetzt nicht mit Wörtern zu überschlagen, gebe ich ein einfaches Zwischenfazit für diesen Moment. Persönlich denke ich, dass nicht nur die Kunden ihr Kauf-&Konsumverhalten einmal kritisch betrachten sollten, sondern auch der Handel muss reagieren. Noch nie waren wir SO nah am Kunden dran und konnten die kaufwillige Kundschaft so gut erreichen wie heute. Wir müssen den Onlinehandel nicht als großen “Feind” betrachten, der die Innenstädte verweisen lässt, sondern unsere lokalen Stärken nutzen.


Lieblinge der Woche:

image4xxl
Maxikleid von Asos // 84,99€
155146_1
Culotte-Hose von C&A // 19,00€

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Rezepte & Ernährung

Beim stöbern durch die Onlinewelt der kulinarischen Köstlichkeiten bin ich auf den Blog von Malte gestoßen: Maltes Kitchen

tomatensalat-feta-06 - Kopie


Musik der Woche

Durch Zufall bin ich über das neue Video von Justin Timberlake gestolpert und finde es echt cool und irgendwie witzig 🙂 Man hat auch lange nichts mehr von ihm gehört, oder?


Unser Motto

efghfsf

In diesem Sinne wünsche ich euch eine gute, neue Woche:)

Unterschrift



1 thought on “Sonntagsfrühstück // KW22”

  • Eigentlich gehe ich am liebsten in der Stadt shoppen, aber da wir hier auf dem Land kaum interessante Geschäfte haben, shoppe ich halt doch sehr oft online. Die Leute beschweren sich zwar immer, dass so viele online shoppen, aber es bemüht sich auch keiner, dass hier mal ein paar andere Geschäfte hinkommen. Und immer nur bei H&M möchte ich auch nicht kaufen.

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.