Meine November Lieblinge // Ankle Booties

img_4090

Letzte Woche musste ich mit Überraschung feststellen, dass ich kaum ein schönes Paar herbstliche Schuhe habe. Meine schwarzen Anklebooties hatte ich kurz angezogen, die waren aber leider schon etwas ausgelatscht und die dicken UGG-Boots wollte ich bei den Temperaturen noch nicht rausholen. Also startete ich meine Mission „Schöner Ankle-Bootie für den Herbst“ und zog los in die Schuhgeschäfte und durchstöberte die Onlineshops.

Aus aktuellem Anlass habe ich euch auch ein paar schicke Lieblingsteilchen rausgesucht und passend haben mich diese schönen Stiefeletten von AboutYou erreicht 🙂

img_4081

Bei meiner weiteren Recherche bin ich auf einen Artikel von der „Welt“ gestoßen, welcher mich etwas überrascht hat.

Eigentlich waren sie schon in Vergessenheit geraten: Ankle Boots. In den 80er-Jahren noch gefeiert, galten die Treter lange Zeit als absolute Modesünde, denn sie hatten doch stets einen etwas lasterhaften Beigeschmack. Böse Zungen bezeichneten sie gar als „Nuttentreter“.

Habt ihr das gewusst? Bei meinem Shoppingbummel durch die Schuhgeschäfte habe ich fast ausschließlich Ankle Boots gesehen. In allen Formen, Varianten und Farben. Ein in 2016 absolutes „Must Have“ in jedem heimischen Schuhschrank. Allerdings werde ich immer wieder gefragt, wie man diese am besten kombinieren kann. Daher möchte ich euch heute ein paar Tipps & Tricks geben 🙂

img_4068

Outfit

Bikerjacke von Bonprix

Rollkragenpulli von mavi

Bikerjeans von mavi

Ankleboots von AboutYou*: hier

 

img_4085

Wie kombiniere ich Ankle Booties?

Skinny Ankle Jeans: Aktuell im Trend sind nicht nur die verkürzten Booties, sondern auch verkürzte, schmal geschnittene Jeans. Hier muss man je nach Körpergröße seine passende Länge finden, damit diese auch am Knöchelchen (Ankle) schön abschließt. Schaut hier am besten direkt nach einer schönen Kombination die zusammen harmoniert. Der Bootie darf dabei nicht zu breit oder lang sein, sonst wirkt der Fuß sehr groß und klobig.

Skinny Jeans: Auch zu einer schmal geschnittenen Jeans kann man seinen Ankle Bootie wunderbar kombinieren. Einfach die Jeans ein kleines Stückchen hochkrempeln, sodass diese leicht auf dem Schaft aufliegt. So verdeckt man keine schönen Details am Stiefelchen und es wirkt lässig.

Verkürzte Culotte: Hier würde ich auch auf eine Culotte setzen die leicht verkürzt ist, sodass der Schuh nicht verdeckt ist und mit in Szene gesetzt wird. Generell solltet ihr schauen, dass ihr auffällige Details nicht verdeckt, sondern schön in Szene setzt.

Rock oder Kleid: Gerade in der etwas kälteren Jahreszeit könnt ihr euren Ankle Bootie auch wunderbar mit einem Rock oder Kleid kombinieren. Mit einer dicken Thermostrumphose und bei belieben auffälligen Stricksocken, die leicht aus dem Bootie zu sehen sind, seit ihr perfekt für den Winter gewappnet.

 

img_4024

Habt einen schönen Start in die kalte Jahreszeit 🙂

Unterschrift

 


Related Posts

First Outfitinspiration – Lederjacke & Printshirt

First Outfitinspiration – Lederjacke & Printshirt

Heute möchte ich euch meinen ersten Outfitpost vorstellen, wo ich den Style auch selbst trage. Ich war lange am überlegen und hoffe, dass es euch gefällt 🙂 Meine liebe & beste Freundin Daniela war so lieb (noch einmal ein riesiges Dankeschön an dieser Stelle), mit […]

Vorfreude – Zartes Rosé macht Lust auf den Frühling

Heute möchte ich nochmals das Thema Rosa aufgreifen, worüber ich ja bereits in einem meiner letzten Beiträge berichtet habe. Die Farbe Rosa ist jedes Jahr in der Frühjahrskollektion ein Thema, also irgendwie auch eine gute Investition. Ich selbst habe meines Wissens noch kein wirklich rosafarbenes […]



6 thoughts on “Meine November Lieblinge // Ankle Booties”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.