Weihnachtliche Mandelmonde + Video

Weihnachtliche Mandelmonde + Video

Alle Jahre wieder… Lichterketten und Tannendeko verschönern die Wohnung, draußen fallen die ersten Schneeflocken und ein leckerer Duft zieht durch die Räume. Die alljährliche Backlust hat wieder viele gepackt und es werden fleißig Teige geknetet, Plätzchen mit Liebe dekoriert und genascht werden darf auch etwas. Passend zum 1 Advent öffnet auch auf dem Blog die kleine Backstube und ich habe euch ein Rezept für Mandelmonde mitgebracht 🙂

Damals habe ich jedes Jahr mit meiner Oma Plätzchen und Kekse gebacken. Spritzgebäck, Kokosmakronen und diese leckeren Kekse mit der Marmeladenfüllung. Ich habe es geliebt schon etwas vom Teig zu probieren oder ganz typisch die Stäbe des Rührgeräts abzuschlecken. So dachte ich mir dieses Jahr, dass es auch hier auf dem Blog mal Zeit für ein Plätzchenrezept wird. Daraus entstanden sind viele kleine Mandelmonde mit einem Schokoüberzug.

Weihnachtliche Mandelmonde

3. Dezember 2017
: ca. 40 Halbmonde
: 1 hr
: Leicht

Mandelmonde mit Schokoüberzug und Mandelplättchen

By:

Ingredients
  • 250g Weizenvollkornmehl
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 2 Eier (M)
  • 100g Butter
  • 9 EL gemahlene Mandeln
  • Vollmilch-Kuvertüre
  • Mandelplättchen
  • Puderzucker
Directions
  • Step 1 Das Vollkornmehl in eine große Schüssel geben und den Zucker, sowie den Bourbon-Vanillezucker und die geriebene Zitronenschale hinzugeben. Alles mit einem Löffel vermengen.
  • Step 2 Die zwei Eier hinzugeben, sowie die Butter in Stückchen und alles mit einem Handrührgerät oder den Händen vermengen. Alles zu einem glatten Teig verkneten und dann die gemahlenen Mandeln nach und nach hinzugeben und mit unterkneten.
  • Step 3 Den Teig geschmeidig verkneten und zu einer Kugel formen. Die Teigkugel in Folie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Step 4 Etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und die gekühlte Teigkugel zu einem glatten Teig ausrollen. Mit einer Ausstechform Halbmonde ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech bzw. Gitter auslegen.
  • Step 5 Den Backofen auf 180°C vorheizen und die Halbmonde dann für ca. 10-12 Minuten Umluft auf mittlerer Schiene goldbraun backen.
  • Step 6 Die fertigen Monde etwas abkühlen lassen und währenddessen die Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen lassen. Die Halbmonde dann mit der Vollmilchschokolade bestreichen und die Mandelblättchen darauf dekorieren.
  • Step 7 Wenn die Schokolade abgekühlt und hart geworden ist, könnt ihr eure Kekse mit etwas Puderzucker bestreuen.

Meine Tipps:

Worauf muss ich beim zubereiten von Kuvertüre achten?

Die gehackte Kuvertüre gebt ihr in einen kleinen Topf bzw. eine kleine Schüssel und stellt sie in heißes Wasser. Achtet darauf, dass das Wasser nicht kocht! Ebenso darf kein Wasser in den Topf mit der Kuvertüre gelangen, sonst wird sie stockig und ihr könnt sie nicht mehr verarbeiten. Die Temperatur darf nicht zu heiß sein, daher empfehle ich euch, den Topf aus dem Wasserbad zu nehmen, sobald die Kuvertüre geschmolzen ist.

In einem luftdichten und trockenem Glas bzw. einer Keksbox halten sich die Kekse mehrere Wochen. Je nach dem wie viel ihr nascht 😉

Ich wünsche euch ganz viel Spaß in eurer kleinen Weihnachtsbäckerei,

Eure Genevieve


Related Posts

Weihnachten / Outfit für Heiligabend

Weihnachten / Outfit für Heiligabend

Stoffhose // Longbluse // Pullover // Booties // Handtasche // Halskette Gebrannte Mandeln, frische Waffen, heiße Schokolade & Glühwein – Gerüche die einem in Münster im Moment an jeder Ecke begegnen. Die Weihnachtszeit ist in vollem Gange, Geschenke werden geshoppt, Tannenkränze geschmückt & Kekse mit […]

Leckere Windbeutel mit Himbeeren & Sahne

Draußen sind es 30º und was mache ich nach dem Spaziergang durch die herrliche Sonne? Natürlich backen 😀 Nachdem ich mein kleines Backbuch durchstöbert habe, entschied ich mich für diese süßen Miniwindbeutel.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.