Leichter Hähnchenbrustsalat

Leichter Hähnchenbrustsalat

Ein knackiger Salat ist zwischendurch auch mal ein super leckeres Hauptgericht. Mit geröstetem Brot, Hähnchenbrust oder leckerem Feta kann man einen einfachen Blattsalat ganz schnell aufpeppen. Ich persönlich brauche immer noch etwas dabei, wie bei diesem Gericht die Hähnchenbrust, die ich mit Honig in der Pfanne hab karamellisieren lassen.

Leichter Hähnchenbrust-Salat

Frischer Salat mit karamellisierter Hähnchenbrust, Ziegenkäse, Walnüssen und einem fruchtigem Zitronen-/Honigdressing
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 Packung Gemischter Salat
  • 2 Hähnchenbrüste
  • 1 Rolle Ziegenkäse
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • 4 EL Honig
  • Cherrytomaten
  • 2 Bio-Zitronen
  • 2-3 EL mittelscharfer Senf
  • Frischer Kresse
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  1. Den Salat waschen und richtig gut abtropfen lassen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrüste darin ca. 10 Minuten gut anbraten. Währenddessen die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden, ebenso die Tomaten waschen und halbieren oder vierteln.

  2. Den gemischten Salat in Schälchen anrichten und die Tomaten darauf hübsch anrichten, Die Frühlingszwiebeln locker über den Salat streuen. Die Ziegenkäserolle in kleine Rollen schneiden und am Rande des Salats mit etwas Honig und einer Walnuss dekorieren.

  3. Eure angebratene Hähnchenbrust nun in der Pfanne von beiden Seiten mit etwas Honig bestreichen und kurz anbraten. So karamellisiert es von Außen und nimmt zusätzlich eine knuspige Farbe an. Das Hähnchen aus der Pfanne nehmen, in Streifen schneiden und auf dem Salat anrichten.

  4. Für das Dressing: 2 Zitronen auspressen und 2 EL Honig in den Saft geben, ebenso wie 2 TL Senf. Alles miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing nach bestandenem Geschmackstest über euren Salat geben. Zum Schluss noch etwas frische Kresse über den Salat streuen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche und viele genussreiche Momente 🙂

Eure Genevieve



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.