Mini-Snacks am Stiel

Mini-Snacks am Stiel
Blogparade – Heute möchte ich euch herzlich zur Blogparade der BMO-Bloggergruppe begrüßen, wo wir euch tolle Ideen für viele Leckereien am Stiel zeigen. Ich habe für euch kleine Mini-Snacks am Stiel kreiert, die ihr nicht nur zum Abendessen vorbereiten könnt, sondern die sich auch perfekt als Snack bei einer kleinen Party machen.

Wo das Thema “Essen am Stiel” vorgeschlagen wurde war ich direkt super begeistert. Wir konnten alle wieder unserer Kreativität freien Lauf lassen und nach Lust und Laune backen und brutzeln. Ein bunter Mix aus süßen und herzhaften Leckereien am Stiel “mit Stil” ist dabei entstanden 🙂 Hmmm…

Ich habe mich für kleine und herzhafte Snacks entschieden, welche ich mit etwas Salat in einer Blätterteigschale angerichtet habe.
Ich finde kleine Snacks am Stiel gerade für Partys und Veranstaltungen wirklich super. Egal ob man sich für süße oder herzhafte Leckereien entscheidet oder vielleicht sogar einen kleinen Mix zusammenstellt. Jeder hat die Möglichkeit von jedem etwas zu probieren ohne das man direkt von einer Portion direkt satt ist.
Als gute Ergänzung kann man auch knackige Gemüsespieße mit Paprika, Zucchini und Pilzen servieren. Mit einem oder mehreren unterschiedlichen Dips könnt ihr die Snacks am Stiel dann für eure Gäste anrichten.

5 von 1 Bewertung
Drucken

Mini-Snacks am Stiel

Zweierlei Snacks am Stiel - perfekt für eure Party

Portionen 15 Stiele

Zutaten

  • 400 g Gemischtes Hackfleisch
  • 400 g Garnelen
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 Packung Frischer Feldsalat
  • Balsamico-Creme
  • 2 Scharlotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 1 Handvoll Cocktail-Tomaten
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 200 g Frischkäse
  • 2 Limetten
  • 1 Brötchen
  • 1 Ei Größe M
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Packung Spieße

Anleitungen

  1. Die Scharlotten mit einem scharfen Messer in kleine, feine Würfelchen schneiden. Das Brötchen in einer separaten Schüssel oder Schale in etwas Wasser aufweichen. Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben und die Scharlotten-Würfelchen und das Ei hinzugeben. Das Wasser aus dem eingeweichten Brötchen herauspressen und in kleine Stückchen reißen. Diese Brotstückchen nun ebenfalls in die Schüssel mit dem Hackfleich geben. Die Chilischote waschen, ganz fein schneiden und mit in die Schüssel geben. Die Knoblauchzehe abziehen, in einer Knoblauchpresse pressen und ebenso zu den Zutaten geben.

    Alles mit Salz und Pfeffer würzen und miteinander vermengen. Aus der Hackmasse nun kleine Minibällchen formen und diese nach und nach auf die Spieße stecken. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin kräftig anbraten.

  2. Die aufgetauten Garnelen nach und nach auf die Spieße aufspießen und in einer vorgeheizten Pfanne mit Olivenöl anbraten. Die Spieße nach dem anbraten mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Saft von der Limette beträufeln.

  3. Während die beiden Spieß-Varianten in den Pfannen brutzeln bereitet ihr schon einmal den Blätterteig vor. Rollt ihn aus und unterteilt ihn in kleine Rechtecke. Diese schneidet ihr aus und legt sie über die Rückseite einer Muffinform. Drückt die Seiten leicht an, sodass während es Backvorganges kleine Schalen entstehen.

    Den Backofen nach Backungsbeschreibung des Blätterteiges vorheizen und die Form in den Ofen geben. Schaut hier zwischendurch immer wieder nach, nicht das eure Blätterteig-Schälchen zu braun werden.

    Nach dem Backvorgang die Blätterteig-Schälchen aus dem Backofen holen und auskühlen lassen.

  4. Eure ausgekühlten Blätterteig-Schalen könnt ihr nun mit frischem Feldsalat füllen. Wascht die Cocktail-Tomaten ab und shcneidet sie in Viertel, dekoriert sie mit in eure Schalen. Die fertig gebratenen Garnelen- und Hackbällchen-Spieße könnt ihr über eure Blätterteig-Schalen dekorieren. Rundet das ganze zum Schluss ab mit etwas Balsamico-Creme und mit etwas Limetten-Saft über die Garnelenspieße.

  5. Als Dip dazu serviert ihr eine Frischkäse-Creme mit Schnittlauch. Einfach etwas Frischkäse in eine Schüssel geben, Schnittlauch waschen, schneiden und hinzugeben, etwas Limetten-Saft hinzu und miteinander vermengen.

    Hier könnt ihr gerne noch mit weiteren Gewürzen abschmecken und variieren.

Ich wünsche euch nun ganz viel Spaß beim Ausprobieren und gestalten eurer Snacks am Stiel. Schaut doch direkt mal bei meinen lieben Blogger-Kollegen/-innen vorbei – die haben ebenfalls leckere Rezepte mit ganz viel Liebe für euch kreieret 🙂

Eure Genevieve

 
Herzlichen Dank an Maren von Löwenpudeldesign für die Erstellung des coolen Banners.
Hier geht es zu den köstlichen Beiträgen meiner lieben Blogger-Kollegen/-innen:

Patricia von Patces Patisserie: Mohnschnecken am Stiel
Regina von Kochen aus Liebe: Karibische Hähnchenspieße mit Mango-Salsa
Patricia von Probieren und Studieren: Falafel Caprese Spieße
Felix von Felix` Kochbook: Vitello Rollato
Julia von Naschen mit der Erdbeerqueen: Nussecken am Stiel


2 thoughts on “Mini-Snacks am Stiel”

  • Hallo Genevieve,

    ein toller Beitrag! Ich nehme dann die Variante mit Hack – Garnelen sind nicht so mein Ding 😀 Aber wirklich eine super coole Idee für eine Party! Vor allem weil mit den beiden Varianten für jeden was dabei ist 🙂

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Abend wünsche ich dir!

    Jenni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.