Veggie – Frischer Gemüsemix aus der Pfanne

Veggie – Frischer Gemüsemix aus der Pfanne

Ein Mix aus frischem Gemüse ist nicht nur schnell zubereitet, sondern bietet schon ohne großes Abschmecken mit Gewürzen eine tolle Geschmacksvielfalt. Egal ob aus der Pfanne oder aus dem Backofen ist es eine gesunde Beilage zu Reis, Nudeln oder Kartoffeln. Geschnibbelt sind die unterschiedlichen Gemüsesorten übrigens sehr schnell und das ohne große Übung.

Bei uns zuhause gibt es mindestens einmal in der Woche einen Mix aus frischem Gemüse. Hier kombiniere ich gerne als “Grundlage” Zucchini und Paprika. Dazu schaue ich immer nach zwei bis drei weiteren Gemüsesorten. Damit es am Ende auf dem Teller schön bunt aussieht überlege ich mir bereits beim Einkaufen eine harmonische Farbzusammenstellung. Wenn ich rote Tomaten in die Pfanne oder den Ofen geben möchte, suche ich mir bei der Paprika eine orangene oder eine gelbe heraus. Zusätzlich schneide ich das Gemüse unterschiedlich oder achte auf einen zusätzlichen Mix aus Formen und Größen. So sieht am Ende nicht alles auf dem Teller gleich aus.

Eine bunte Mischung an frischem Gemüse in unterschiedlichen Farben sieht auf dem Teller klasse aus

Gemüse brate ich gerne in Olivenöl an und variiere eigentlich jede Woche auch die Saucen. Mal gebe ich etwas Creme Fraiche hinzu oder auch mal Kokosmilch. Mit Gewürzen schmecke ich dann zu aller letzt ab – mal weniger, mal mehr. In der heutigen Pfanne habe ich etwas frischen Knoblauch und ebenso frischen Ingwer gegeben.

Mein Tipp: Bei einer Gemüsepfanne müsst ihr auf die unterschiedlichen Garstufen achten. Nicht jedes Gemüse wird zum gleichen Zeitpunkt gar. Das Gemüse also bitte nicht schnibbeln, in einen “Pott” geben und ab damit in die Pfanne. Zuerst müssen die Gemüsesorten nach und nach in die Pfanne, die am längsten brauchen. Hier gebe ich als erstes Möhren in die Pfanne, danach die Paprika sowie die Zuckerschoten und erst ganz zum Schluss die Pilze.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim schnibbeln und ausprobieren 🙂

Lasst es euch schmecken, eure Genevieve

Du hast ein Rezept von meinem Blog ausprobiert? Dann teile es gerne auf Instagram oder Facebook mit mir #stylingkitchen und @stylingkitchen oder sende mir sehr gerne eine E-Mail: info@stylingkitchen.com

Frischer Gemüsemix aus der Pfanne

Leichte Gemüsepfanne aus frischen Zutaten mit Kokosmilch und einer leichten Schärfe
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 1 rote Paprika
  • 1 Broccoli
  • 1 Packung braune Pilze
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 4 große Möhren
  • 1 Packung Zuckerschoten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 frischer Ingwer
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2-3 EL rote Currypaste
  • Salz & Pfeffer
  • Frische Petersilie zum Anrichten
  • Olivenöl für die Pfanne

Anleitungen

  1. Die Möhren waschen, schälen und in ganz feine Streifen schneiden. Nebenbei etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Frühlingszwiebeln waschen, in feine Ringe schneiden und in die vorgeheizte Pfanne geben. Damit die Frühlingszwiebeln nicht anbrennen die Temperatur etwas runterregeln.

  2. Nun die Knoblauchzehe pressen sowie den frischen Ingwer mit einer Reibe fein reiben. Beides zu den Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben. Dann dürfen auch die Möhrenstreifen hinzu, denn die brauchen am längsten um gar zu werden.
  3. Das restliche Gemüse nebenbei waschen und ebenfalls schneiden. Die Pilze brauchen allerdings nur geputzt und nicht unter Wasser gewaschen werden! Nun können Paprika und Zuckerschoten in die Pfanne und währenddessen das Gemüse in der Pfanne immer wieder umrühren. In einem separaten Topf etwas Salzwasser aufsetzen und zum kochen bringen. Den gewaschenen Broccoli darin vorkochen. Die Pilze dürfen nun mit in die Pfanne und angebraten werden.
  4. Wenn das Gemüse fast gar ist kommt die Kokosmilch hinzu in der wir dann die rote Currypaste einrühren. Alles leicht köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Der Broccoli darf nun zum Schluss hinzu und es kann serviert werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.