Vollkornkekse

Vollkornkekse

Nach einer gef├╝hlten Ewigkeit gibt es heute wieder ein leckeres Rezept hier auf dem Blog ­čÖé Das hei├čt aber nicht, dass ich nicht flei├čig war und Rezepte f├╝r euch ausprobiert habe. Am vergangenen Freitag habe ich ged├╝nstetes Ofengem├╝se mit Kartoffelspalten aus dem Ofen zubereitet, mit Liebe dekoriert, fotografiert und leider die Fotos total ├╝berbelichtet. Da beides allerdings sehr schnell zubereitet war und richtig lecker, werde ich das Rezept auf jeden Fall nochmals f├╝r euch festhalten.

Warum es ansonsten im Moment etwas stiller hier auf dem Blog geworden ist? Ich mache seit der vergangenen Woche eine Weiterbildung bei der IHK in M├╝nster, muss viel Lernen und bis Mitte Januar eine Facharbeit schreiben. Daf├╝r wird leider neben dem Beruf nun meine “Blogzeit” etwas weniger und da ein Rezept nicht nur ausprobiert und aufgeschrieben werden muss, sondern auch noch fotografiert und in Szene gesetzt werden muss, wird es hier leider etwas ruhiger.

Aber nun m├Âchte ich euch das Rezept der Vollkornkekse nicht weiter vorenthalten. Durch die geriebenen Mandeln ist der Teig besonders fluffig und die Kekse halten sich auch wunderbar in einem Vorratsglas oder einer Keksbox.

[lt_recipe name=”Vollkornkekse” servings=”ca. 20 Kekse” total_time=”30M” difficulty=”Leicht” summary=”Fluffige Vollkornkekse” print=”yes” ingredients=”2 gro├če Eier;100g Zucker;170g geriebene Mandeln;250g Vollkornmehl;50g Butter;1 P├Ąckchen Backpulver;1/2 Fl├Ąschen Bittermandel Aroma;100ml Milch” ]Das Vollkornmehl in eine gro├če R├╝hrsch├╝ssel geben und zusammen mit dem Backpulver, dem Zucker und den geriebenen Mandeln vermengen. ;Die weiche Butter in kleinen St├╝ckchen in die Sch├╝ssel geben und die Masse mit einem Handr├╝hrger├Ąt auf niedrigster Stufe vermengen. Nun die zwei Eier hinzuf├╝gen, und wieder alles miteinander vermengen. Zum Schluss geben wir die Milch und das Aroma hinzu und verr├╝hren alles zu einem geschmeidigen Teig.;Den Backofen auf 170┬░C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig mit zwei L├Âffeln darauf zu kleinen Keksen formen.;Ab damit in den Ofen f├╝r ca. 20 Minuten. (Diese Zeit kann je nach Backofen variieren)[/lt_recipe]

 

Ich w├╝nsche euch viel Freude beim Ausprobieren und freue mich auch sehr auf eure Kommentare ­čÖé

Eure Genevieve



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.