Drucken

Rübli-Muffins zu Ostern

Diese saftigen Rübli-Muffins aus frisch geraspelten Möhren, Joghurt und einem Mascarpone-Topping sind super für den Osternachmittag. Eure Familie, Freunde und Kaffeegäste werden sich freuen.

Portionen 24 Stück

Zutaten

  • 300 g Möhren
  • 100 g Butter
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier Größe M
  • 260 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Limette
  • 8 EL Naturjoghurt
  • 400 g Mascarpone
  • 1/2 Becher Sahne
  • 10 EL Puderzucker Hier kann die Menge variieren!
  • 2 Packungen Zucker-/Deko-Möhren
  • Pistazien zum Verzieren
  • Zitronenaroma

Anleitungen

  1. Die Möhren schälen und mit einer Reibe fein raspeln. (Hier darauf achten, dass ihr eine feine Reibe wählt und die geraspelten Möhrenstückchen nicht zu groß sind) Währenddessen die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen.

  2. Die geraspelten Möhren in eine große Rührschüssel geben und mit dem Saft einer Limette beträufeln. Die gemahlenen Mandeln hinzugeben, ebenso wie die geschmolzene Butter und alles mit einem Löffel gut vermengen. Nun darf der Zucker hinzu, ebenso wie die drei Eier. Auch hier wieder alles gut miteinander vermengen.

  3. Den Backofen auf 150°C / Umluft vorheizen. Dann gebt ihr das Mehl und das Backpulver hinzu und dürft nun den Handrührer herausholen. Vermengt alles gut und fügt die acht Löffel mit dem Naturjoghurt nach und nach hinzu.

  4. Bereitet 24 Muffinförmchen vor und verteilt den Teig mit einem Löffel gleichmäßig in die Förmchen. Nun können eure vorbereiteten Muffins für ca. 25-30 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

  5. Während eure Muffins im Ofen Backen gebt ihr die Mascarpone zusammen mit der Sahne in eine Rührschüssel und vermengt beides mit einem Handrührgerät miteinander. Gebt nach und nach den Puderzucker hinzu, bis ihr eine feste Masse habt. Ihr könnt nun noch etwas Zitronenaroma hinzugeben.

  6. Nach dem Backen könnt ihr eure Muffins nach dem Auskühlen mit der Mascarpone-Creme bestreichen oder in einen Spritzbeutel geben und verzieren. Mit den Dekomöhren und den Pistazien werden eure Muffins zum Hingucker.