Drei Crostini Variationen

Drei Crostini Variationen

Heute habe ich euch wieder ein leckeres Rezept mitgebracht, was ihr leicht selbst machen könnt & welches aufwendiger aussieht, als es wirklich ist 🙂 Die kleinen Crosini sind auch wunderbar als Partyhäppchen geeignet.

Was ihr dafür braucht:

  • Frisches Baguettebrot
  • Kleine, frische Tomaten
  • Basilikum
  • Grüne Oliven
  • Frischkäse
  • Balsamico
  • Rucola
  • Knoblauch
  • Schnittlauch
  • Geräucherter Lachs
  • Meerrettich

 

Crostini:

  • Das Baguettebrot in Scheiben schneiden & diese in Olivenöl goldbraun anbraten

 

Bruschetta-Crostini:

  • Schneide die Tomaten in kleine Stücke
  • Schäle die Knoblauchzehe und presse sie
  • Hake etwas frischen Basilikum
  • Vermenge alles und lasse es etwas ziehen

 

Lachs-Crostini:

  • Belege das Crostini mit dem geräucherten Lachs & verziere es mit dem Meerrettich

 

Oliven-Crostini:

  • Bestreiche das Crostini mit etwas Frischkäse
  • Verteile dann ein paar Olivenscheiben & dekoriere es mit frischem Rucola
  • Gebe am Ende ein paar Tropfen Balsamico hinzu

 

Ich wünsche euch einen Guten Appetit & viel Freude beim nachkochen 🙂

Unterschrift



4 thoughts on “Drei Crostini Variationen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.