Fruchtiger Knusperjoghurt

Fruchtiger Knusperjoghurt

Frühstück – in aller Ruhe eine Portion Cornflakes aus der Schale löffeln, ein Marmeladenbrot futtern oder sich einen Obstsalat mit Joghurt zusammenstellen. Ich beneide jene Menschen, die es schaffen sich jeden Tag ausreichend Zeit für ein gemütliches Frühstück zu nehmen. Ich bin da eher der Typ Mensch der hektisch ein Nutellabrot auf dem Weg zur Arbeit verschlingt oder im häufigsten Fall, einfach gar nichts frühstückt.

Ich bin eher der Typ Mensch, der am frühen Morgen seine Zeit braucht um Appetit zu bekommen. Das Frühstück am Wochenende genieße ich sehr und dann kann ich auch einige Zeit am gedeckten Frühstückstisch verbringen. Ebenso sehr bin ich ein Fan von Hotelfrühstück 🙂 Ich esse dann liebend gerne Rührei mit Bacon und diesen kleinen Miniwürstchen.

“Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettler”

Ich habe nun schon überlegt, ob ich eine kleine Challenge für mich selbst beginne und einen Monat lang jeden Morgen darauf achte etwas richtiges zu frühstücken. Angefangen habe ich mit einem fruchtigen Obstsalat mit Joghurt und Knuspermüsli.

Fruchtiger Knusperjoghurt

Ein fruchtiger Mix aus frischem Obst, kombiniert mit Joghurt und Knuspermüsli
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • 1 Birne
  • Weintrauben
  • Etwas Honig
  • Joghurt
  • Knuspermüsli

Anleitungen

  1. Das Obst waschen und in kleine Stückchen schneiden. Den Apfel gerne auch in dünne Scheiben schneiden, so kann man es später schön anrichten. Das Obst in Schichten in ein Glas füllen und zwischendurch immer wieder eine Schicht Joghurt füllen.

  2. Den Joghurt könnt ihr auch gerne schon zuvor mit etwas Honig verrühren. Die Apfelscheiben oben auf das Glas dekorieren, ebenso wie ein paar Weintrauben. Das Knuspermüsli über das Glas streuen und etwas Honig über euer Dessert oder Frühstück verteilen

Was esst ihr am liebsten zum Frühstück?

Liebste Grüße, Genevieve



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.