Chicken tikka masala

Chicken tikka masala

fjjfdsHeute gibt es eine scharfe Geschmacksexplosion aus Indien, ich habe mich an einem Rezept mit H├╝hnchen ausprobiert ­čÖé

Was ihr daf├╝r braucht: (4 Personen)

1 Teel├Âffel gemahlene Nelken

1 Teel├Âffel gemahlener Kreuzk├╝mmel

2 geh├Ąufte Teel├Âffel s├╝├čes Paprikapulver

2 geh├Ąufte Teel├Âffel Garam Masala

3 Zitronen

6 Knoblauchzehen

1 Fingerspitze Ingwer

6 geh├Ąufte Essl├Âffel Naturjoghurt

800g H├╝hnchenbrust ohne Haut

3 frische gr├╝ne oder gelbe Chillis

fshfjdfh

F├╝r die Sauce:

2 Zwiebeln

4 Knoblauchzehen

1-2 frische, rote Chillis

30g frischer Koriander

Oliven├Âl

1 Essl├Âffel gemahlener Koriander

2 Essl├Âffel Kurkuma

6 Essl├Âffel gemahlene Mandeln

2x 400g passierte Tomaten

1 Br├╝hw├╝rfel (H├╝hnchen)

2x 400g Dosen Kokosmilch

Und so gehts:

Die gemahlenen Nelken, K├╝mmel und einen geh├Ąuften Essl├Âffel s├╝├čes Paprikapulver, sowie Garam Masala in einer kleinen Pfanne ganz kurz anbraten – so entfalten die unterschiedlichen Gew├╝rze ihr volles Aroma.

Die Schale einer Zitrone reiben und zusammen mit dem Zitronensaft in eine Sch├╝ssel geben. Den Knoblauch und den Ingwer fein reiben und ebenfalls hinzugeben. Zus├Ątzlich den Joghurt und etwas Meersalz mit in die Sch├╝ssel geben und ordentlich verr├╝hren.

Die H├╝hnchenbrust in ca. 5cm gro├če St├╝cke schneiden und in die So├če geben. Am beste nimmt das Fleisch das Aroma der So├če auf, wenn ihr es am Abend zuvor vorbereitet und es ├╝ber Nacht einziehen lasst.

F├╝r die Sauce:

Zwiebel und Knoblauch sch├Ąlen, sowie die roten Chillischoten und den frischen Koriander fein schneiden. (Legt euch etwas frischen Koriander zur Seite, um es sp├Ąter zu dekorieren). Das ganze ca. 20min in einer gro├čen Pfanne mit Oliven├Âl anbraten, dabei immer wieder umr├╝hren.

F├╝ge dann den Koriander, Kurkuma, Paprikapulver und Garam Masala hinzu und koche es nochmals f├╝r 2 Minuten. Nun die gemahlenen Mandeln hinzuf├╝gen und kurz anbraten. F├╝ge dann die passierten Tomaten zusammen mit dem Br├╝hw├╝rfel und 300ml kochendes Wasser hinzu. Nach 5min einkochen kannst du die Kokosmilch hinzuf├╝gen und das ganze ca. 40min einkochen lassen.

Mein Tipp: Auch wenn es dir am Anfang etwas zu fl├╝ssig erscheint – das ganze kocht sich wunderbar ein und die gro├če Menge an Fl├╝ssigkeit verkocht zu einer leckeren So├če ­čÖé

Das eingelegte H├╝hnchen kannst du nebenbei bereits in einer zweiten Pfanne anbraten, bzw. einkochen.

Am Ende gibst du alles zusammen in eine der beiden Pfannen und l├Ąsst das ganze kurz zusammen einkochen. Nebenbei kochst du den Basmatireis als Beilage. Dekorieren kannst du dein leckeres indisches Gericht vor dem servieren mit den frischen Korianderbl├Ąttern.

Ich habe das Gericht f├╝r Freunde zubereitet und es ist super angekommen. Ich kann irgendwie sehr gut beim kochen abschalten und entspannen. Wie sieht das bei euch aus?

Guten Appetit,

Genevieve



1 thought on “Chicken tikka masala”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.