Gefüllte Blätterteigtaschen

ebyimitn

Wer kennt das nicht? Man ist kaputt von der Arbeit, Schule oder Uni und man möchte nur noch zuhause auf die Couch um sich auszuruhen. Deshalb schnell ein Fertiggericht in die Mikrowelle? Ich habe uns letztens diese leckeren Blätterteigtaschen gemacht und war überrascht wie einfach und schnell sie zubereitet sind 🙂

Was ihr dafür braucht: ( 6 Stück)

  • 1 Blätterteigrolle
  • Schinkenwürfelchen
  • Geriebener Käse eurer Wahl
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Ei

gimoc9m0

Schritt 1:

  • Den Blätterteig auf einem großen Brettchen ausrollen und in 6 gleiche Stücke schneiden
  • Zucchini und Paprika in kleine Stückchen schneiden, ganz fein
  • Jeweils eine kleine Menge des Gemüses in die Mitte der Blätterteigfelder geben
  • Zu dem Gemüse gebt ihr noch etwas von den Schinkenwürfelchen und bestreut alles mit dem Käse
  • Achtet darauf, dass ihr den Rand frei lasst und wirklich nur in der Mitte die Zutaten platziert!

 

r1qn7q94

Schritt 2:

  • Wenn ihr alle Stücke befüllt habt könnt ihr nun die 4 Blätterteigecken wie ein kleines Päckchen zusammendrücken
  • Bei frischem Blätterteig geht das Zusammendrücken und einpacken der kleinen Päckchen super einfach 🙂
  • Am Ende verrührt ihr noch das Ei in einer kleinen Schüssel und streicht es über eure selbstgemachten Teigtaschen
  • Schon sind sie fertig und bereit für den Ofen (Ofen vorheizen, bei ca. 200ºC, Ober-/Unterhitze ca. 15-20 Minuten backen)

 

Ihr könnt eure Blätterteigtaschen mit allem befüllen worauf ihr Appetit habt. Variiert gerne mit den Gemüsesorten oder testet doch auch mal eine vegetarische Variante 😉 Ich freue mich auf eure Ideen, gerne mit Foto.

Liebste Grüße,

Unterschrift



5 thoughts on “Gefüllte Blätterteigtaschen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.