Drucken

Vegetarische Minipizza

Fluffiger Pizzateig aus Vollkornmehl mit frischem Basilikum, Schafskäse, roten Zwiebeln und Oliven
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 3 Minipizzen

Zutaten

  • 250 g Vollkornmehl
  • 1 EL Meersalz
  • 1/4 Frische Hefe
  • 1/2 EL Zucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • Frisches Basilikum
  • Frischer Rucola
  • Schafskäse
  • Parmesan
  • Honigtomaten
  • Schwarze Oliven
  • 2 rote Zwiebeln

Anleitungen

  1. Das Mehl mit dem Salz in eine große Schüssel geben und miteinander vermengen. Das lauwarme Wasser in eine extra Schale geben, die frische Hefe hineinbröseln und den Zucker hinzugeben. Die Hefe in dem Wasser auflösen.

  2. In dem Mehl eine kleine Mulde in der Mitte machen und die Wasser-/Hefemischung hinzugeben. Alles miteinander zu einem glatten Teig vermengen. Eventuell noch etwas Mehl hinzugeben und den Teig so lange verkneten bis er nicht mehr klebt und geschmeidig ist.

  3. Die Schüssel mit einem warmen und feuchten Tuch abdecken und an einen warmen Ort stellen und mindestens 1 Stunde gehen lassen. Den Teig nach der Wartezeit nochmal durchkneten und in kleine Teigkugeln unterteilen. Jede Teigkugel ganz dünn ausrollen und den Backofen auf 250 Grad Umluft vorheizen. Die Pizzen mit der Sauce bestreichen und je nach Belieben belegen. Die Pizzen nun für ca. 8-10 Minuten in den Backofen geben.