Herzhafte Muffins mit Gemüse und Ei

Herzhafte Muffins mit Gemüse und Ei

Diese herzhaften Muffins mit Gemüse und Ei sind eine schöne Alternative zu den klassischen süßen Muffins. Gefüllt mit Paprika, Zucchini und Brokkoli sind sie eine schnelle und einfache Rezeptidee.

Das klassische Rührei oder Omelette zum Frühstück wird durch dieses einfache Rezept mit Gemüse und Ei abgelöst. Mit diesen herzhaften Gemüsemuffins bringst du eine gesunde Abwechslung auf den Teller und begeistert vielleicht sogar den letzten Skeptiker der Familie mit Brokkoli. Zusätzlich ist das Rezept vegetarisch und kommt ganz ohne Fleisch aus. Alternativ könnt ihr auch noch angebratene Schinkenwürfel oder Bacon hinzugeben.

Wichtig bei der Zubereitung ist das feine Würfeln der einzelnen Gemüsesorten. So werden Paprika und Brokkoli gleichmäßig gar und bleiben nicht roh. Dieses Rezept könnt ihr auch mit anderen Gemüsesorten ausprobieren. So passen auch Zucchini, Möhren und Tomaten wunderbar zu den herzhaften Muffins mit Ei. Eine Auswahl aus zwei bis drei verschiedenen Sorten gibt eurer Muffins nicht nur Geschmack, sondern auch eine schöne Farbe. Achtet dennoch darauf, eure Muffinformen nicht zu voll zu machen. Das aufgeschlagene Ei geht während der Zubereitung im Backofen leicht nach oben.

Alternativ könnt ihr auch sehr gut die Gemüsequiche zubereiten. Ein ebenso schnelles und einfaches Rezept mit Gemüse und Ei.

Herzhafte Muffins mit Gemüse und Ei

Menge: ca. 10 Muffins

Zubereitungszeit: 20 Minuten

– 6 Eier (Größe M)

– 1 rote Paprika

– 1 kleinen Brokkoli

– 1 Schalotte

– 2 Frühlingszwiebel

– Etwas Milch (ca. 50ml)

– Etwas geriebenen Gouda

– Salz und Pfeffer

Die Paprika waschen und in feine Würfel schneiden. Die Schalotte ebenfalls fein würfeln und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Den gewaschenen Brokkoli vorsichtig in ganz feine Röschen trennen. Die Eier mit der Milch in eine Schüssel geben und alles mit einem Rührbesen luftig verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schalotte und etwas Gouda unterrühren.

Den Backofen auf 150 Grad / Umluft vorheizen. Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen und gleichmäßig mit dem vorbereiteten Gemüse befüllen. Die Füllung gleichmäßig in die Formen gießen. Das restliche Gemüse oben auf den Muffins dekorieren und diese für 10-15 Minuten in den Backofen stellen.

Ich wünsche euch viel Freude beim Backen der herzhaften Gemüsemuffins und bin gespannt auf eure Kreationen. Eure Genevieve



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × drei =