Gesunde Müsliriegel

Gesunde Müsliriegel

Dieser Snack aus Nüssen und getrockneten Aprikosen ist eine gesunde Alternative zu gekauften Müsliriegeln aus dem Supermarkt. Das Rezept für die Müsliriegel kommt komplett ohne raffinierten Zucker aus und ist einfach zubereitet. Perfekt als kleine Stärkung für den Tag.

[Werbung] Im Homeoffice, während des Unterrichts zuhause und als Proviant für den Spaziergang am Wochenende. Diese gesunden Müsliriegel sind der perfekte Snack für die ganze Familie. Das Rezept für die Riegel mit Haferflocken, getrockneten Aprikosen und gesunden Nüssen ist zudem schnell und einfach zubereitet.

Der perfekte Snack für Homeoffice und Homeschooling

Im Laufe des Tages lassen Konzentration und Energie schon mal etwas nach. Ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft in Kombination mit einem gesunden Snack kann dabei unterstützen die Konzentration wieder anzukurbeln. Der Verzicht auf industriellen Zucker in diesem Rezept war mir besonders wichtig. Durch die Zugabe von Ahornsirup und der getrockneten Aprikosen bekommen die Müsliriegel eine angenehme Süße.

Die verarbeiteten Nüsse enthalten neben gesunden Fetten jede Menge sekundäre Pflanzenstoffe, Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Als Snack können die verschiedenen Nüsse also auch mal so genascht werden. Wusstet ihr eigentlich, dass der Verzehr von ein paar naturbelassenen, ungerösteten und ungesalzenen Nüssen am Tag sogar empfohlen wird? Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sollte jeder täglich eine Handvoll Nüsse naschen (ca. 30 g bis hin zu 60 g).

Gesunde Müsliriegel

Menge: ca. 20 Stück

Zubereitungszeit / Backzeit: 30 Minuten

Die Nüsse und die getrockneten Aprikosen mit einem Messer fein hacken oder in einem Standmixer zerkleinern. Die gehackten Zutaten zusammen mit den Haferflocken und der Prise Salz in eine Schüssel geben. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Das Ahornsirup mit der geschmolzenen Butter in die Schüssel geben und alle Zutaten gut miteinander vermengen.

Den Backofen auf 150 Grad / Umluft vorheizen. Eine rechteckige Form (ca. 40x40cm) mit Backpapier auslegen und die Müslimasse gleichmäßig darauf verteilen. Die Masse gut andrücken. Mit einem scharfen Messer die Masse bereits jetzt vorsichtig in etwa 2×8 cm große Stücke schneiden. Die Form nun für etwa 20-25 Minuten in den Backofen geben und goldbraun backen. Eventuell kurz vor Ende der Backzeit mit etwas Backpapier abdecken, damit die Müsliriegel nicht zu dunkel werden.

Die Müsliriegel nach der Backzeit etwas auskühlen lassen und die Riegel vorsichtig mit einem Messer voneinander trennen. Die Riegel dann vollständig auskühlen lassen und in einer Dose aufbewahren. Nach Belieben können diese noch mit flüssiger Schokolade überzogen werden. Hierfür einfach die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen. Die Müsliriegel entweder mit einer Seite in die Schokolade tauchen oder mit einem Löffel in Linien über den Riegeln verteilen.

Die Zubereitung der Müsliriegel

Die Nusssorten können ganz einfach ausgetauscht und mit einer anderen Sorte ersetzt werden. Hierbei solltet ihr dann darauf achten, euch trotzdem an die Grammangabe zu halten. Die Müsliriegel sind mit Ahornsirup zubereitet, können aber in gleicher Menge mit Honig verarbeitet werden.

Eingeschlagen in etwas Brotpapier könnt ihr eure Müsliriegel mit etwas Kordel nett anrichten und nach Belieben verschenken. Für die Aufbewahrung eignet sich am besten eine Dose, womit ihr eure gesunden Riegel luftdicht verschließen könnt. So halten sie sich etwa zwei Wochen frisch.

Probierset mit Nüssen und Trockenfrüchten

Wer gerne einen abwechslungsreichen Mix aus verschiedenen Nüssen in seinem Müsliriegel haben möchte, dem empfehle ich das Probierset von Nuturally. Das Probierset besteht aus einer Auswahl von 10 Portionspackungen und ihr könnt euch durch verschiedene Kombinationen probieren. Es enthält verschiedene unbehandelte Nusssorten in kleinen Portionsgrößen von 30g. Ganz praktisch, wenn ihr eure Müsliriegel mal mit verschiedenen Nusssorten ausprobieren möchtet.

Ebenso enthalten sind kleine Mengen Trockenfrüchte, ebenfalls in der Menge von 30g. Neben den Klassikern wie geschälten Mandeln, Bio-Cashewkernen und -Walnusskernen bekommt ihr auch außergewöhnlichere Produkte wie getrocknete Bio-Mango, getrocknete Bio-Aprikosen und Bio Medjool Datteln. Aktuell wird euch das Set im Shop von Nuturally auch versandkostenfrei angeboten.

Ich wünsche euch wie immer viel Freude bei der Zubereitung dieses gesunden Snacks. Lasst es euch schmecken. Eure Genevieve



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + 2 =