Klassischer Nudelsalat mit Mayonnaise

Klassischer Nudelsalat mit Mayonnaise

Ein klassisches Rezept für Nudelsalat mit Mayonnaise. Der Salat ist schnell und einfach mit nur wenigen Zutaten zubereitet. Der Nudelsalat ist ein perfekter Salat für den Grillabend mit Freunden und der Familie.

Dieser Salat mit Spiralnudeln ist eine tolle Beilage für den spontanen und auch geplanten Grillabend. Die Zutaten für diesen Salat kann man gut im Vorrat einkaufen und für die Zubereitung benötigt man nur wenig Zeit. Die Zutaten müssen nicht aufwendig geschnitten werden und es werden nur wenige Utensilien benötigt. Es entsteht also auch kein großer Berg an Geschirr zum Abspülen.

Am besten schmeckt der vegetarische Nudelsalat, wenn er am Abend zubereitet wird und über Nacht durchziehen konnte. Er kann beliebig mit weiteren Zutaten ergänzt werden. So schmeckt auch klein gewürfelte Fleischwurst oder eine bunte Auswahl an frischen Kräutern in dem Salat sehr gut. Die Mayonnaise kann gut durch Joghurt ersetzt werden. Den Joghurt einfach mit frischen Kräutern abschmecken und mit Salz und Pfeffer würzen. Natürlich verändert sich dadurch der Geschmack im Vergleich zur Verwendung von Mayonnaise – uns schmeckt er aber genauso gut.

Klassischer Nudelsalat mit Mayonnaise

Menge: Für 4-6 Personen

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

  • 500g Spiralnudeln
  • 5 große Gewürzgurken – halbiert aus dem Glas
  • 250g Erbsen & Möhren aus der Dose
  • 1 Zwiebel
  • 4 Eier (Größe M)
  • 500g Mayonnaise
  • Salz & Pfeffer
  • Etwas frische Petersilie

Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen und danach direkt mit kaltem Wasser abkühlen. Die Zwiebel und die Gewürzgurken fein würfeln. Die Eier in kochendem Wasser oder im Eierkocher hart kochen. Die fertigen Nudeln in eine Schüssel geben und die Mayonnaise gleichmäßig unterrühren.

Nun die Zwiebelwürfel, Gurkenwürfel, etwas von dem Gurkenwasser und die Erbsen/Möhren aus der Dose hinzugeben. Alle Zutaten gut miteinander vermengen. Frische Petersilie waschen und fein hacken. Den Salat mit Salz und Pfeffer würzen. Die gekochten Eier pellen und halbieren. Den Salat mit frischer Petersilie und den hartgekochten Eiern anrichten.

Rezept ausprobiert?

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Rezept unten in den Kommentaren sehr freuen. Hast du das Rezept vielleicht sogar abgewandelt oder eine zusätzliche Idee? Teile sie gerne mit mir und den anderen Lesern.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + drei =