Blumenkohl aus dem Ofen

Blumenkohl aus dem Ofen

Als großer Fan von Ofengemüse bin ich immer wieder auf der Suche nach gesunden Alternativen. Ganz neu entdeckt habe ich den Blumenkohl, der sich schnell und einfach im Backofen zubereiten lässt. Ohne langes Vorkochen im Topf kann man ihn ganz leicht zerteilen und direkt auf dem Backblech zubereiten.

„Wieso probieren wir nicht mal Blumenkohl aus dem Ofen aus? Mit etwas Käse überbacken ist der bestimmt sehr lecker“ hieß es eines Abends und gerne nahm ich die Idee auf. Etwas skeptisch was die perfekte Garzeit betraf war ich schon. Wird der Blumenkohl auch ohne vorheriges Kochen bissfest und lecker? Seit dem ersten Ausprobieren und Verkosten gab es den Blumenkohl bereits mehrfach und ich kann ihn wirklich nur empfehlen. Als Beilage aber auch als Hauptgericht.






Blumenkohl aus dem Ofen

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Blumenkohl
  • Gouda zum Überbacken
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Den Blumenkohl von allen Blättern befreien und unter kaltem Wasser abwaschen. Mit einem Messer nach Belieben 1cm dicke Scheiben schneiden oder den Blumenkohl halbieren oder vierteln. Die Blumenkohl-Stücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Den Gouda über den Blumenkohl streuen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen auf ca. 200°C vorheizen und den Blumenkohl etwa 20 Minuten darin backen.

Ich wünsche euch guten Appetit.

Eure Genevieve



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.