Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch

Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch

Ein einfaches Rezept für gefüllte Zucchini mit Hackfleisch aus dem Ofen. Dieses Gericht ist ganz unkompliziert zubereitet und schmeckt der ganzen Familie. Die Zucchini wird in einer Auflaufform mit Gouda goldbraun überbacken.

Überbackene Zucchini aus dem Ofen stehen bei uns häufiger auf dem Speiseplan. Dieses einfache Ofengericht ist ganz unkompliziert zubereitet. Die Zucchini wird hierbei in Scheiben geschnitten und teilweise ausgehöhlt. Gefüllt werden sie mit einer Tomatensoße aus Hackfleisch. Im Backofen werden sie dann mit Käse überbacken.

Für die Zubereitung der gefüllten Zucchini mit Hackfleisch bieten sich besonders etwas größere Zucchini an. Diese bieten mehr Platz für die Füllung. Anstelle der Scheiben können kleinere Zucchini auch einfach in der Länge halbiert werden. Diese Hälften dann ebenfalls etwas aushöhlen und mit der Hackfleischsoße befüllen. Das Gericht kann auch sehr gut vorbereitet werden und wird einfach kurz vor dem Abendessen mit der Familie im Backofen gebacken.

Einfache Gerichte mit Zucchini

Zucchini sind ein Gemüse, welches wir immer in unserem Gemüsefach haben. Sie können in vielen verschiedenen Gerichten verarbeitet werden. So schmecken sie wunderbar in einem Risotto mit Paprika und Zucchini und auch als weiteres Rezept für gefüllte Zucchini aus dem Ofen. Frische Zucchini bekommt ihr das ganze Jahr im Supermarkt und auch auf eurem Wochenmarkt vor Ort. Besonders lecker schmecken sie allerdings im Sommer, wenn sie Saison haben.

Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch aus dem Ofen

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Menge: Für 2-3 Personen

– 500g gemischtes Hackfleisch

– 2 große Zucchini

– 400ml passierte Tomaten

– 1 rote Zwiebel

– 40g geriebener Gouda

– Etwas Olivenöl

– Salz und Pfeffer

– 2-3 Stängel frische Petersilie

Die Zucchini waschen und in dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit einem Löffel aushöhlen – dabei aber genug Boden belassen. Die Zucchini in eine Auflaufform setzen. Das Fruchtfleisch mit einem Messer fein hacken. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin kurz andünsten. Das Hackfleisch hinzugeben und in der Pfanne anbraten. Das Fruchtfleisch der Zucchini hinzugeben und kurz mit anbraten. Die passierten Tomaten hinzugeben und alles bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Frische Petersilie fein hacken.

Den Backofen auf 180 Grad / Umluft vorheizen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und etwas frischer Petersilie würzen und abschmecken. Die Soße in die Zucchini füllen und übrige Soße mit in die Auflaufform geben. Die Zucchini mit dem geriebenen Gouda bestreuen und für etwa 20 Minuten im Backofen goldbraun backen.


Rezept ausprobiert?

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Rezept unten in den Kommentaren sehr freuen. Hast du das Rezept vielleicht sogar abgewandelt oder eine zusätzliche Idee? Teile sie gerne mit mir und den anderen Lesern.

Lasst es euch schmecken – Eure Genevieve



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + neunzehn =