Knusprige Pommes mit Ketchup

Knusprige Pommes mit Ketchup

Richtig knusprige Pommes mit einem fruchtigen Tomatenketchup. Diese sind nicht nur als Beilage beliebt und lecker, sondern können auch als Hauptgericht bestehen. Mit Hilfe von ein paar Tricks bekommt ihr eure selbstgemachten Pommes richtig schön knusprig.

Schon öfter habe ich mich an selbstgemachten Pommes versucht, aber nie wurden sie so richtig knusprig. Sie waren zwar immer gar und auch lecker, aber Pommes waren es nun wirklich nicht. Irgendwo habe ich dann von dem Trick mit der Speisestärke gehört und meine geschnittenen Kartoffelstifte darin kurz gewendet. Die Speisestärke soll dabei helfen die Flüssigkeit aus der Kartoffel zu ziehen und somit ein knuspriges Geschmackserlebnis liefern. Es hat bei mir direkt funktioniert und seither gibt es bei uns selbstgemachte Pommes die mit den gekauften nicht zu vergleichen sind.

Zu selbstgemachten Pommes gehört dann natürlich auch eine selbstgemachte Soße. Schnell, einfach und aus wenigen Zutaten bereitet ihr euch euren eigenen Ketchup zu. Das tolle dabei ist, dass dieser vollkommen ohne Zucker auskommt. Er schmeckt fruchtig und ist die perfekte Ergänzung.

Meine Tipps

  • Die Pommes gleichmäßig auf das Backblech geben. So bekommt ihr alle knusprig und braun
  • Die Pommes bei etwa der Hälfte der Zeit vorsichtig mit einem Pfannenwender wenden. Es kann sein, dass vereinzelt ein paar Pommes am Backpapier kleben, die ihr ansonsten zerstören würde

Ich bin gespannt auf euer Feedback zu den Pommes. Hinterlasst mir doch gerne einmal einen Kommentar, wenn ihr es ausprobiert habt.

Liebe Grüße, Eure Genevieve.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.